Sonntag, 6. Mai 2018: Kreisliga Karlsruhe, 26. Spieltag - 320010201

TSV Auerbach - SG Stupferich        2:1 (1:0)

1. Mall  6. Eldracher, F.  13. Schäfer  13. Mai   17. Rastetter   18. Thumulka  22. Lehmann  23. Ekic  28. Vielsäcker   31. Widmann  32. Wagner
4. Eldracher, Markus (für Nr. 13 / 79. Min.)    5. Arnold (für Nr. 22 / 75. Min.)  14. Vonier   26. Weber, Markus  (für Nr. 31 / 38. Min.)  27. Gräber  (für Nr. 23 / 62. Min.)  
   
Schiedsrichter: Söllner, René
Assistenten: Solmaz, Sener + Wurst, Lucas

1:0 (31.) Becker
2:0 (52.) Wenz
2:1 (82.) Schäfer (Foulelfmeter)

SG unterliegt in Auerbach

Mehr oder weniger nahtlos knüpfte die SG Stupferich an die schwache Vorstellung des vergangenen Sonntags gegen Eggenstein an. Eine 2:1 - Niederlage beim Drittletzten TSV Auerbach war die logische Konsequenz. In der ersten Halbzeit mußte der Auerbacher Torhüter Jan Rapp nicht einen einzigen (!) Schuß eines Stupferichers abwehren. Erst nach dem 2:1 - Anschlußtreffer durch Schäfer kam in der Schlußphase so etwas wie Spannung auf, doch zu mehr reichte es für die Stupfericher nicht.

Sonntag, 29. April 2018: Kreisliga Karlsruhe, 25. Spieltag - 320010198

SG Stupferich - FC Alemannia Eggenstein        1:2 (0:0)

1. Mall  6. Eldracher, F.  10. Schäfer   17. Rastetter   18. Thumulka  23. Ekic  26. Weber, Markus  28. Vielsäcker   31. Widmann  32. Wagner  33. Fückel
5. Arnold   11. Schmidt  13. Vonier   15. Weber, S.  (für Nr. 26 / 69. Min.)  22. Lehmann (für Nr. 28 / 57. Min.)    
   
Schiedsrichter: Bräumer, Jan-Philipp
Assistenten: Yavuz, Oguz + Gund, Katharina

1:0 (76.) Weber, S.
1:1 (90.) Beverst (Foulelfmeter)
1:2 (90.) Kaufmann (Foulelfmeter)

SG gibt Sieg aus der Hand

Bis kurz vor Schluß schien die SG Stupferich auf der Siegerstraße und dem Klassenerhalt einen großen Schritt näher. Durch zwei Foulelfmeter in der Nachspielzeit standen die Stupfericher am Ende mit 0 Punkten da.

Sonntag, 22. April 2018: Kreisliga Karlsruhe, 24. Spieltag - 320010185

FV Sportfreunde Forchheim - SG Stupferich        1:2 (0:0)

1. Mall  6. Eldracher, F.  13. Mai   14. Eldracher, Markus  17. Rastetter   18. Thumulka  23. Ekic  28. Vielsäcker   31. Widmann  32. Wagner  33. Fückel
7. Pulm   11. Schmidt (für Nr. 18 / 90. Min.)  15. Vonier   26. Weber, Markus  (für Nr. 23 / 90. Min.)  
   
Schiedsrichter: Weichselmann, Meike
Assistenten: Niepold, Mark Michael + Strunz, Reinhard

0:1 (47.) Fückel
1:1 (51.) Grob (Foulelfmeter)
1:2 (82.) Thumulka

SG siegt in Forchheim

Mit ihrem nicht unbedingt erwarteten 1:2 - Auswärtssieg bei den Sportfreunden Forchheim sammelte die SG weitere Punkte gegen den Abstieg, der inzwischen nur noch dann zum Thema werden dürfte, wenn der SV Langensteinbach aus der Landesliga absteigen sollte und es drei Absteiger aus der Kreisliga gäbe. Auf den Drittletzten TSV Auerbach, der 1:1 - Unentschieden gegen Weingarten spielte, konnte man damit den Abstand auf 8 Punkte vergrößern.

Sonntag, 15. April 2018: Kreisliga Karlsruhe, 23. Spieltag - 320010184

SG Stupferich - SV Burbach       3:1 (1:0)

1. Mall  6. Eldracher, F.  8. Krämer 9. Eldracher, Markus 10. Schäfer  17. Rastetter   18. Thumulka  23. Ekic  31. Widmann  32. Wagner  33. Fückel
13. Mai  22. Lehmann  26. Weber, Markus  (für Nr. 23 / 89. Min.)  28. Vielsäcker  30. Feuchter
   
Schiedsrichter: Aktay, Metin
Assistenten: Heß, Fabian + Deibel, Michael

1:0 (37.) Fückel
2:0 (75.) Fückel
2:1 (85.) Beqiraj (Strafstoß)
3:1 (90.) Wagner

Bilder: Hans Pallasch

 

 

Sonntag, 8. April 2018: Kreisliga Karlsruhe, 22. Spieltag - 320010169

ATSV Mutschelbach II - SG Stupferich        3:1 (0:0)

1. Mall  6. Eldracher, F.  8. Krämer 9. Eldracher, Markus 13. Mai   16. Eldracher Mi.  17. Rastetter   23. Ekic  31. Widmann  32. Wagner  33. Fückel
14. Eldracher, Mat. (für Nr. 6 / 76. Min.)  22. Lehmann  26. Weber, Markus  (für Nr. 23 / 63. Min.)  28. Vielsäcker  (für Nr. 32 / 54. Min.)
   
Schiedsrichter: Dickemann, Philipp
Assistenten: Msolli, Mohamed Selim + Mandt, Dennis

1:0 (47.) Novak
2:0 (53.) Bachmann
3:0 (80.) Guthmann
3:1 (83.) Weber

SG unterliegt beim Tabellenführer

Die erwartete Niederlage beim Spitzenreiter und Meisterschaftsfavoriten ATSV Mutschelbach II mußte die SG Stupefrich hinnehmen. Zwar war im Vergleich zur Vorwoche, als man in Weingarten mit 0:2 verloren hatte, eine Leistungssteigerung erkennbar, doch angesichts vieler Ausfälle war schon im Vorfeld kaum von einem positiven Ende für die SG auszugehen. Gleich auf fünf Positionen mußte Co-Trainer André Lutz, der den berufsbedingt fehlenden Marc Vonier vertrat, die Mannschaft verändern. Mit Markus und Michael Eldracher gaben zwei Spieler ihr Debüt in der Ersten Mannschaft in dieser Spielzeit.

Montag, 2. April 2018: Kreisliga Karlsruhe, 21. Spieltag - 320010161

Fvgg. Weingarten - SG Stupferich        2:0 (1:0)

1. Mall  5. Arnold  8. Krämer 10. Schäfer  11. Schmidt   17. Rastetter   18. Thumulka   27. Gräber  31. Widmann  32. Wagner  33. Fückel
6. Eldracher, Mat. (für Nr. 11 / 89. Min.) 21. Rolf  22. Lehmann  23. Ekic (für Nr. 27 / 33. Min.)  26. Weber, Markus  (für Nr. 8 / 81. Min.)  28. Vielsäcker  (für Nr. 11 / 68. Min.)  ETW Graff
   
Schiedsrichter: Reuter, Fabian
Assistenten: Hoffmann, Carsten + Stier, Leon

1:0 (39.) Metzger (Foulelefmeter)
2:0 (89.) Kunzmann

SG kommt nicht vorwärts

Nach dem 1:1 - Unentschieden gegen den TV Spöck am Gründonnerstag mußte die SG Stupferich sich am Ostermontag als Gast der Fvgg. Weingarten mit 2:0 geschlagen geben und steckt damit im hinteren Mittelfeld der Tabelle fest. Da die Mannschaften zwischen den Plätzen 11 (SG) und 16 alle verloren hatten, bleibt der Abstand auf die Abstiegsränge gleich. Aber angesichts der Tatsache, daß die Stupfericher bereits 21 Spiele ausgetragen haben, wohingegen alle anderen Mannschaften - abgesehen vom abgeschlagenen Tabellenletzten FC Spöck - noch Nachholspiele zu absolvieren haben, könnte der Vorsprung sehr schnell dahinschmelzen - auch in Anbetracht dessen, daß man am kommenden Sonntag beim Tabellenführer ATSV Mutschelbach II antreten muß, wo es schwer wird, zu Punkten zu kommen.

Donnerstag, 29. März 2018: Kreisliga Karlsruhe, 16. Spieltag - 320010127

SG Stupferich - TV Spöck        1:1 (0:0)

1. Mall   6. Eldracher, F.  8. Krämer 10. Schäfer  15. Weber, S. 17. Rastetter   18. Thumulka   21. Rolf  31. Widmann  32. Wagner  33. Fückel
4. Schmidt (für Nr. 21 / 90. Min.)  5. Arnold  22. Lehmann (für Nr. 6/ 74. Min.)  27. Gräber  (für Nr. 15 / 53. Min.)  
   
Schiedsrichter: Hitscherich, Rald
Assistenten: Söllner, René + Solmaz, Sener

1:0 (75.) Groh (Eigentor
1:1 (88.) Seeland

 

Bilder: Hans Pallasch

Sonntag, 25. März 2018: Kreisliga Karlsruhe, 20. Spieltag - 32001015

SG Stupferich - FC Viktoria Berghausen        1:2 (1:1)

1. Mall  5. Arnold  6. Eldracher, F.  8. Krämer 10. Schäfer 13. Mai  15. Weber, S. 17. Rastetter   18. Thumulka   32. Wagner  33. Fückel
9. Seidel  11. Schmidt  21. Rolf (für Nr. 9 / 60. Min.)  22. Lehmann (für Nr. 33 / 70. Min.)  27. Gräber  (für Nr. 5 / 52. Min.)  
   
Schiedsrichter: Öztürk, Hakan
Assistenten: Bühler, Roland + Bandholz, Noa

1:0 (34.) Fückel
1:1 (42.) Fateh
1:2 (62.) Kurtolli (Foulelefmeter)

SG unterliegt Tabellenvorletztem

Nach dem klaren 4:0 - Auswärtssieg am vergangenen Wochenende beim Tabellenschlußlicht FC Spöck trat an diesem Sonntag mit dem FC Berghausen der Tabellenvorletzte bei der SG an. Die Gäste, die abgesehen von einem Erfolg gegen Spöck bisher noch keinen weiteren Sieg in dieser Saison eingefahren hatten, gewannen nicht einmal unverdient mit 2:1.