Sonntag, 04.10.2020: Kreisklasse A KA, Staffel 2, 5. Spieltag - 320012033

SG Stupferich II - SSV Ettlingen 1:0 (1:0)

26. Strack  5. Arnold  6. Eldracher, F.  13. Mai  22. Gartner  31. Widmann  40. Ruh  41. Bergmann  48. Eldracher, Mat. 49. Eldracher, Martin  96. Hartlieb
11. Schmidt  12. Becker, P.  18. Volz  28. Ghaffari (für Nr. 22 / 70. Min.)  30. Feuchter (für Nr. 5/ 75. Min.)  32. Karle (für Nr. 48 / 82. Min.)  35. Becker, K.  47. Eldracher, Markus (für Nr. 40 / 85. Min.)

Schiedsrichter: Taucher, Wolfgang

1:0 (43.) Ruh

SG II stürzt Tabellenführer

Die Zweite Mannschaft der SG Stupferich ist in der A-Klasse angekommen. Nach einem schwachen Start (0:3 gegen Beiertheim) steigerte man sich man von Spiel zu Spiel. Am heutigen fünften Spieltag gab mit dem SSV Ettlingen der Tabellenführer seine Visitenkarte in Stupferich ab. Die Albtäler waren mit drei Siegen und einem Unentschieden in die Saison gestartet und mußten an diesem Sonntag ihre erste Niederlage hinnehmen.

Sonntag, 20.09.2020: Kreisklasse A KA, Staffel 2, 3. Spieltag - 320012017

SG Stupferich II - FV Ettlingenweier II           5:5 (2:1)

26. Strack 5. Arnold 11. Ruh 18. Thumulka 19. Eldracher, Mat. 20. Lazar 21. Rolf 30. Feuchter 34. Savarino 41. Bergmann 51. Karle
6. Eldracher, F. (für Nr. 11 / 50. Min.) 8. Eldracher, Martin (für Nr. 30 / 75. Min.) 12. Becker, P. 17. Eldracher, Markus (für Nr. 34 / 20. Min.) 28. Ghaffari (für Nr. 6 / 85. Min.) 35. Becker, K. 78. Volz

Schiedsrichter: Billing, Andreas

1:0 (27.) Lazar
2:0 (29.) Rolf
2:1 (45.) Reichenbacher
2:2 (46.) Tohn
3:2 (50.) Lazar
4:2 (55.) Lazar
5:2 (77.) Rolf
5:3 (83.) Bergmann (Eigentor)
5:4 (88.) Eldracher, Martin(Eigentor)
5:5 (90.) Bogesch

SG II gibt 3-Tore-Vorsprung aus der Hand

Vor dem Spiel wäre wohl jeder bei der SG mit einem Unentschieden gegen den Spitzenreiter FV Ettlingenweier II zufrieden gewesen, vor allem auch in Anbetracht der Tatsache, daß die Erste Mannschaft der Gäste bereits samstags gespielt hatte und man den einen oder anderen Landesligaakteur im Kader des FVE erwartete. Doch wenn man sieben Minuten vor Schluß mit 5:2 führt, kommt das 5:5 einer gefühlten Niederlage gleich.

Samstag, 12.09.2020: Kreisklasse A KA, Staffel 2, 2. Spieltag - 320012012

TSV Schöllbronn - SG Stupferich II      2:1 (0:1)

1. Tomic 2. Ratajczak 6. Eldracher, F. 8. Eldracher, Martin 9. Seidel 11. Ruh 16. Klump 20. Lazar 30. Feuchter 33. Fückel 50. Fody
12. Becker, P. (für Nr. 19 / 80. Min.) 17. Eldracher, Markus (für Nr. 2 / 64. Min.) 18. Karle (für Nr. 9 / 800. Min.) 19. Eldracher, Mat (für Nr. 30 / 68. Min.) 28. Ghaffari (für Nr. 20 / 54. Min.) 34. Hartlieb

Schiedsrichter: Wild, Marius

0:1 ( 7.) Fückel
1:1 (63.) Aydin (Foulelfmeter)
2:1 (76.) Schwemmle

SG II verkauft sich teuer in Schöllbronn

Nach der deutlichen 0:3 - Heimniederlage am ersten Spieltag gegen Beiertheim mußte die Zweite Mannschaft der SG Stupferich zu einem der Meisterschaftsfavoriten, dem TSV Schöllbronn. Nicht wenige Stupfericher rechneten im Vorfeld mit einer Klatsche. Am Ende stand zwar die erwartete Niederlage, die aber mit 2:1 nach zwei Toren aus Standardsituationen sehr moderat ausgefallen war. Der Sieg des TSV war vor allem wegen des deutlichen Chancenplus' in der zweiten Halbzeit verdient. Bei konsequenterer Ausnutzung ihrer Möglichkeiten hätte die SG aber durchaus für eine Überraschung sorgen können.

Sonntag, 06.09.2020: Kreisklasse A Karlsruhe, Staffel 2, 1. Spieltag - 320012001

SG Stupferich II - SV Beiertheim 0:3 (0:1)

1. Strack  5. Arnold  6. Eldracher, F.  11. Ruh  12. Becker, P. (K)  18. Karle  19. Eldracher, Mat.  20. Lazar  22. Gartner  29. Dirrler  30. Feuchter
7. Pulm (für Nr. 12 / 30. Min.)  8. Eldracher, Martin (für Nr. 19 / 80. Min.)  9. Hartlieb (für Nr. 30 / 75. Min.)  17. Eldracher, Markus (für Nr. 18 / 46. Min.) ETW Stoll

Schiedsrichter: Kirsch, Maximilian

0:1 ( 4.) Rudomanow
0:2 (55.) Sturm (Foulelfmeter)
0:3 (72.) Sturm

SG II muß Feld von hinten aufrollen

Der Zweiten Mannschaft der SG Stupferich dürfte eine schwere Saison bevorstehen. In ihrem ersten Spiel in der Kreisklasse A überhaupt bezog das von André Lutz trainierte Team eine klare 0:3 - Niederlage gegen den SV Beiertheim und landete damit gleich auf dem letzten Tabellenplatz. Vor dem Spiel war die Mannschaft noch vom Karlsruher Kreisjugendleiter Bernd Bastian für ihre in der vorherigen Saison errungene Meisterschaft geehrt worden. Damals hatte sich die SG nach 13 Siegen und 2 Unentschieden bei insgesamt 16 ausgetragenen Spielen deutlich gegenüber den Verfolgern - der Zweitplazierte SG Daxlanden hatte 33 Punkte aus 17 Spielen - durchgesetzt. Daß in der A-Klasse die Trauben deutlich höher hängen, diese Erfahrung mußten die Stupfericher bereits während des mit 6:0 verloren Pokalspiels als Gast des Ligakonkurrenten FV Bruchhausen machen.