Bambini        Kinder der Jahrgänge 2010/2011 (Vorschulalter)

Trainer:   
Susanne Konrad-Nagler   0721/475643

Co-Trainer:
Sebastian Karle
Moritz Duss
Florian Waibel
Dennis Contini
Nico Karolus

Schriftführerin :
Miriam Waibel
 


Training:    Samstag 09.30 - 10.30 Uhr in Stupferich

 

 Die Bambini mit ihren Betreuern.

 

"Stupfimaus" - das Maskottchen

Bambini-Lehrgang in der Sportschule Schöneck

Am Samstag, den 25.11.2017 durften die Bambinis aus Stupferich und Friedrichstal an einer Lehrstunde des Bambinilehrgang auf der Sportschule Schöneck teilnehmen. Die Bambini mit ihren Eltern waren wieder sehr beeindruckt, welche gute Stunde uns Alexandra Grein ( Freizeitt-/Breitensport und Schulffußball)wieder vermittelte.
 
Danke das wir dabei sein durften an Alexandra Grein, gerne immer wieder!

 

 

Termine Bambini 2017

 

30.09.17        Training            
07.10.17        Spielfest SG  (Treffpunkt: 16.00 Uhr /Spiel: 16.30 Uhr)
14.10.17        Training                
21.10.17        Training              
28.10.17         Herbstferien- kein Training
04.11.17        Herbstferien- kein Training
11.11.17        Eltern/Kind-Training      
18.11.17        Training            
25.11.17        Training            
02.12.17        Training            
09.12.17        Nikolaustraining        
16.12.17        Weihnachtstraining     (mit Plätzchen)
23.12.17        Weihnachtsferien- kein Training


Vorschau 2018:
13.01.18        1. Training n. d. Ferien
20.01.18        Winterfeier Bambinis

 

Bambini: Eltern-Kind-Training

Es war mal wieder soweit: unser Eltern-Kind-Training zum Abschluß vor den Sommerferien.
Gemeinsam erlebten wir wieder ein Training auf dem Platz mit Eltern, Bambini und Geschwisterkinder.
Wir hatten wie immer sehr viel Spaß und wurden wieder köstlich versorgt von unseren Eltern;
wie man sehen kann, gab es sogar ein Krokodil zum Essen!
 Es gibt immer ein paar Tränchen (meistens von der Trainerin) bei der Verabschiedung
der "10 Großen" in die F-Jugend
Sebastian Karle wird die Jungs begleiten und zusammen mit David Gartner die F-Jugend leiten, danke nochmals Sebi, hat viel Spaß gemacht mit Dir.
 Dankeschön an Miriam Waibel = Schriftführerin, "Fluffi" Waibel, Nico Karolus und Dennis Contini, die in den Bambinijahren als Trainer uns zur Seite standen.
Unser Moritz Duss begleitet seit mittlerweile drei Jahren die Bambini und ist hier nicht wegzudenken -  großartig dieser Junge! Und es kommen im neuen Bambinijahr mit Mauro Heusser und Yannik Pely weitere ehemalige Bambini hinzu.
Schriftführerin Sabrina Huber, Evi und Nivens Papa wie auch Robert Lukaschewsky,
sie sind unsere neuen Mittrainer: Danke!
 
Somit kommen aus unserer eigenen Jugend junge Männer wie Jonas Kühne und Robin Gräber, die Verantwortung übernehmen für weiterführende Mannschaften, besser kann es nicht sein! (Susanne Konrad-Nagler)

 

Bambinispielfest bei der SG-Stupferich  

Bei herrlichem Sonnenschein hatte die Fußballabteilung der SG-Stupferich die Bambini im Rahmen ihres Sportfests am 25.06.2017 für zwei Stunden zu einem Spielfest geladen.
Zehn Mannschaften aus Karlsruhe und Umgebung waren mit "Kind und Kegel" erschienen, heißt Oma und Opa, Tante und Onkel, Geschwisterkinder waren mit dabei!
Mit zur Zeit 25 Kindern bei den Stupfericher Bambini konnten wir zwei (fast drei) Mannschaften stellen. Unsere Jungtrainer Sebastian Karle und Moritz Duss haben erfolgreich Ihre Bambinimannschaft betreut.
Zwischen den Spielen gab es die Möglichkeit, sich an den Stationen der Sportschule Schöneck, organisiert von Roland Becker und Susanne Konrad-Nagler, zu verweilen.
Die "Turnmädels" betreuten ganz selbstverständlich diese Stationen dank Miriam Waibel.

Einen Dank an das gesamte Trainerteam Bambini für Ihren Schiedsrichtereinsatz und der Abteilung Fußball für die gelungene Hintergrundarbeit, es hat Allen sehr gut gefallen. (Susanne Konrad-Nagler)

Geschwistertraining bei den Bambini

- und diese neue Idee kam sehr gut an.
Das Wetter spielte mit, und so konnten alle 3-10 jährigen Geschwisterkinder sich am 1.04.2017 auf den Weg machen zum Sportplatz der SG-Stupferich.
Das war ein Gewusel bis jeder sein Geschwisterkind vorgestellt hatte. Gemeinsam erlebten wir eine Bambinistunde wie wir es gewohnt sind (natürlich alles ein bißchen langsamer für die Kleinen).

Dank unseren tollen Eltern gab es zur Geschichte und beim gemeinsamen Singen feines Obst zum Naschen.
 
Neben dem bewährten Großeltern- und Eltern-Kind-Training wird es ab jetzt einmal im Jahr ein Geschwistertraining geben, es hat uns so viel Spaß bereitet. (Susanne Konrad-Nagler)