Mittwoch, 31. Juli 2013:  2. Runde Kreispokal Karlsruhe (920070071)

FC Südstern Karlsruhe – SG Stupferich            2:3 (0:1)    

1. Fehrer  2. Rastetter  5. Eldracher, M.  6. Stützel  7. Hauer  9. Bachmann 10. Meinzer  11. Schmidt  12. Feuchter  13. Mai  14. Arnold  
3. Vogel (für Nr. 12 / 89. Min.) 4. Süzer (für Nr. 9 / 86. Min.)  8. Pallasch (für Nr. 5 / 80. Min.)  15. Messina (für Nr. 11 / 74. Min.)  16. Gartner, D.   ETW Alschner

Schiedsrichter: Geggus, Norbert

0:1 (22. Min.) Schmidt    
0:2 (55. Min.) Schmidt    
0:3 (61. Min.) Schmidt    
1:3 (67. Min.) Becker (Foulelfmeter)    
2:3 (87. Min.) Winterle    


3 Tore von Schmidt sichern SG das Weiterkommen

Wie in der ersten Runde erzielte Alexander Schmidt drei Treffer, die der SG Stupferich den Einzug in die dritte Runde des Kreispokals ermöglichten.

Weiterlesen: FC Südstern Karlsruhe - SG Stupferich

Sonntag, 28. Juli 2013: 1. Runde Kreispokal Karlsruhe (920070011)

DJK Daxlanden – SG Stupferich 0:5 (0:2)

1. Fehrer  2. Rastetter  5. Eldracher, M.  6. Stützel  7. Hauer  8. Pallasch  9. Bachmann 10. Meinzer  11. Schmidt  13. Mai  14. Arnold  
3. Vogel (für Nr. 14 / 65. Min.) 4. Anselment (für Nr. 7 / 80. Min.)  12. Süzer (für Nr. 9 / 70. Min.)  15. Horny (für Nr. 11 / 75. Min.)   ETW Alschner (für Nr. 1 / 65. Min.)

Schiedsrichter: Graumann, Kay

0:1 ( 4. Min.) Schmidt
0:2 (22. Min.) Schmidt
0:3 (56. Min.) Schmidt
0:4 (70. Min.) Stützel
0:5 (90. Min.) Mai

SG I erreicht 2. Runde

Ohne größere Schwierigekeiten gelang es der Ersten Mannschaft der SG Stupferich, erstmals seit drei Jahren wieder in die Zweite Runde des Kreispokals einzuziehen. Im Vergleich zum Vortag hatte es merklich abgekühlt, und der Regen war von den Aktiven dankbar begrüßt worden. Lediglich der Platzwart der DJK Daxlanden dürfte etwas „angefressen“ gewesen sein, als Schiedsrichter Graumann verlangte, die durch den Regen in Mitleidenschaft gezogenen Linien kurz vor Spielbeginn noch einmal nachzuzeichnen.

Weiterlesen: DJK Daxlanden - SG Stupferich

Monntag, 22.07.2013 19.45 Uhr Sportfest ATSV Kleinsteinbach

SG Stupferich - Germania Singen (KL PF) 4:2 (2:1)

Zu ihrem ersten Sieg in der Vorbereitung auf die Saison 2013/14 kam die SG im Rahmen des Sportfests des ATSV Kleinsteinbach gegen einen anderen Vertreter der Kreisliga Pforzheim, den FC Germania Singen. Marco Gargiulo und Michael Eldracher hatten die SG in der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung geschossen. Noch vor der Pause konnten die Singener den Anschlußtreffer erzielen. Nach dem Seitenwechsel ging bei den Stupferichern, bedingt durch mehrere Auswechslungen, der Spielfluß etwas verloren, so daß die Germanen zum 2:2 kamen. Erst kurz vor Schluß sorgten Alexander Schmidt und Thorben Link doch noch für den Sieg.

Sonntag, 21.07.2013 16.45 Uhr Sportfest FV Göbrichen

1. FC Nußbaum (KL PF) - SG Stupferich 2:1 (0:0)

Die Überlegenheit des Pforzheimer Kreisligisten war deutlicher, als das Ergebnis vermuten läßt. Markus Benz hatte die SG nach Vorarbeit von Nici Bachmann zwar in Führung geschossen, doch am Ende setzte sich der 1. FC Nußbaum verdient durch.

Sonntag, 14.07.2013 19.00 Uhr Sportfest FC Berghausen

SG Stupferich - Spvgg. Söllingen 2:3 (0:1)

Obwohl die SG noch nicht mit der Vorbereitung begonnen hatte, war sie die bessere Mannschaft, die es allerdings versäumte, ihre Chancen auch in Tore umzumünzen. Nach einem 0:3-Rückstand brachte ein Doppelschlag von Nici Bachmann an seiner früheren Wirkungsstätte kurz vor Schluß die SG noch einmal heran, doch auch in den letzten Minuten konnten selbste beste Chancen nicht zum Ausgleich genutzt werden.