Sonntag, 29. Juli 2018: BFV-Pokal2. Runde - 920632080

SG Stupferich - FC Olympia Kirrlach     0:3 (0:1)

1. Mall  4. Hellmann 7. Glaser  9. Seidel  10. Schäfer  15. Weber, S.     17. Rastetter   24. Bachmann  27. Gräber  29. Eisele  31. Widmann  
5. Arnold  8. Krämer (für Nr. 27 / 57. Min.)  13. Mai  18. Thumulka (für Nr. 24 / 70. Min.)  20. Gikineh (für Nr. 9 / 63. Min.)  23. Ekic  25. Amodio  28. Vielsäcker   33. Fückel  (für Nr. 15 / 63. Min.) ETW Strack
   
Schiedsrichter: Njoya, Arthur Mounchili
Assistenten: Uzonidis, Christos + Uhl, Florian

0:1 (37.) Esswein
0:2 (60.) Saez Mota
0:3 (90.) Esswein


SG scheidet aus BFV-Pokal aus

Endstation war die zweite Runde des BFV-Pokals für den Kreisligisten SG Stupferich. Gegen den zwei Klassen höher spielenden FC Olympia Kirrlach unterlag man nicht unerwartet mit 0:3. Dabei bot die SG bei hochsommerlichen Temperaturen eine ansprechende Leistung, die durchaus Appetit auf die kommende Punkterunde machte. Das letzte Pflichtspiel gegen Kirrlach fand übrigens vor 35 Jahren in der Landesliga statt. Damals unterlag die SG mit 1:4.

Weiterlesen: 2018-07-29 SG - FC Kirrlach

Mittwoch, 25. Juli 2018: BFV-Pokal 1. Runde - 920632041

SG Stupferich - SV Langensteinbach     6:5 n.E. (0:1; 1:1 n.V.)


1. Mall  6. Hellmann 7. Glaser  9. Seidel  10. Schäfer  15. Weber, S.     17. Rastetter   24. Bachmann  27. Gräber  29. Eisele  32. Wagner
5. Arnold  13. Mai  (für Nr. 7 / 85. Min.)  20. Gikineh (für Nr. 32 / 12. Min.)        23. Ekic (für Nr. 27 / 72. Min.)   28. Vielsäcker   31. Widmann  33. Fückel  (für Nr. 15 / 52. Min.) ETW Strack
   
Schiedsrichter: Zanke, Joshua
Assistenten: Giek, Benjamin + Dofek, Philipp

0:1 (20.) Pfeiffer
1:1 (76.) Fückel

Elfmeterschießen
1:2 (120.) Lüdcke
2:2 (120.) Bachmann
2:3 (120.) Kraski
3:3 (120.) Mai
3:4 (120.) Dirrler
4:4 (120.) Rastetter
4:5 (120.) Knodel
5:5 (120.) Eisele
6:5 (120.) Schäfer

SG schlägt Landesligateam des SV Langensteinbach

Im zweiten Anlauf war es endlich soweit: Das Spiel der 1. Runde des diesjährigen BFV-Pokals zwischen der SG Stupferich und dem SV Langensteinbach konnte über die Bühne gehen. Nachdem es bereits im Vorfeld einiges Hin und Her bezüglich des Austragungsorts gegeben hatte, fiel der erste Versuch am vergangenen Sonntag buchstäblich in's Wasser. Die Begegnung sollte im Rahmen des Sportsfests des ATSV Kleinsteinbach stattfinden, mußte aber nach zweimaliger Unterbrechung nach dem einsetzenden Platzregen endgültig abgebrochen werden. Nun traf man sich also drei Tage später im Brenk-Stadion in Stupferich, wo von Regen keine Spur zu sehen war - im Gegenteil: die brütend heißen Temperaturen verlangten den Spielern beider Mannschaften alles ab.

Weiterlesen: 2018-07-25 SG - SV Langensteinbach

Vorbereitung Saison 2018/19

Tag Datum Veranstaltung Uhrzeit Ort
Dienstag 10.07.2018 Trainingsauftakt 19:00 Uhr Schöneck
Donnerstag 12.07.2018 Training 19:00 Uhr Schöneck
Freitag 13.07.2018 Training 18:30 Uhr SG
Samstag 14.07.2018 Training 14:00 Uhr SG
         
Dienstag 17.07.2018 SV Au am Rhein II - SG II 2:1 (0:1) 19:00 Uhr Au am Rhein
    Training 19:00 Uhr Schöneck
Mittwoch
18.07.2018 Training 19:00 Uhr SG
Donnerstag 19.07.2018 SV Au am Rhein - SG I 0:2 (0:2) 19:00 Uhr Au am Rhein
Freitag 20.07.2018 Training 18:30 Uhr SG
Sonntag 22.07.2018 Kreispokal 1. Runde Karlsruher SV - SG II 1:0 (1:0) 17:00 Uhr KSV
    BFV-Pokal 1. Runde SG I - SV Langensteinbach Abbruch wg. Gewitters 17:00 Uhr Kleinsteinbach
         
Dienstag 24.07.2018 Training 19:00 Uhr SG
Mittwoch 25.07.2018 BFV-Pokal 1. Runde SG I - SV Langensteinbach 6:5 n.E. (1:1) 19:30 Uhr SG
Freitag 27.07.2018 Training 18:30 Uhr SG
Samstag 28.07.2018 Training 10:00 Uhr SG
    Mittagessen 12:30 Uhr SG
    Training / Taktikschulung 14:30 Uhr SG
    Training / Teamevent 16:00 Uhr SG
Sonntag 29.07.2018 BFV-Pokal 2. Runde
SC - FC Olympia Kirrlach 0:3 (0:1)
17:00 Uhr SG
         
 Dienstag 31.07.2018 Training  19:00 Uhr  SG 
 Mittwoch 01.08.2018 Kreispokal 2. Runde
FV Sportfreunde Forchheim - SG Abbruch wg. Gewitters
19:30 Uhr  Forchheim
 Donnerstag  02.08.2018  Training  19:00 Uhr  SG 
 Sonntag  05.08.2018  Kreispokal 2. Runde
FV Sportfreunde Forchheim - SG 1:5 (1:3)
17:00 Uhr Forchheim 
         
Dienstag 07.08.2018 Training  19:00 Uhr  SG 
Mittwoch 08.08.2018 Kreispokal 3. Runde
ASV Wolfartsweier - SG 0:3 (0:1)
19:30 Uhr  Wolfartsweier 
Donnerstag 09.08.2018 Training  19:00 Uhr  SG 
Freitag 10.08.2018 Training  18:30 Uhr SG 
Sonntag 12.08.2018 Kreispokal 4. Runde
FC Jöhlingen - SG 1:3 n.V. (1:1;0:0)
15:30 Uhr Jöhlingen
         
Dienstag 14.08.2018 Training  19:00 Uhr  
Donnerstag 16.08.2018 Training  19:00 Uhr  
Freitag 17.08.2018 Training  18:30 Uhr  
Sonntag 19.08.2018 Weißwurstfrühstück - Vorstellung Neuzugänge 11:00 Uhr SG
    1. Punktspiel SG II - Spvgg. Söllingen II 15:00 Uhr SG
    SG - FC West 17:00 Uhr SG
Sonntag, 3. Juni 2018: Kreisliga Karlsruhe, 30. Spieltag - 320010233

SSV Ettlingen - SG Stupferich            3:0 (2:0)

1. Mall  6. Eldracher, F.  8. Krämer 10. Schäfer  15. Weber, S.     17. Rastetter   18. Thumulka  27. Gräber  31. Widmann  32. Wagner  33. Fückel
13. Mai  (für Nr. 17 / 70. Min.)      21. Rolf (für Nr. 15 / 50. Min.)        22. Lehmann  (für Nr. 6 / 50. Min.)   28. Vielsäcker  (für Nr. 18 / 63. Min.)  
   
Schiedsrichter: Scharun, Christian
Assistenten: Wild, Marius + Rapp, Miguel Andres

1:0 (  8.) Kühn
2:0 (39.) Gräßer
3:0 (90.) Rohsaint

Ende einer verkorksten Saison

"Endlich fertig!" - so dachten wohl alle im Umkfeld der SG Stupferich, als Schiedsrichter Christian Scharun gegen 19:00 Uhr die Begegnung beim SSV Ettlingen abpfiff.  Mit 3:0 gewannen die Gastgeber gegen eine Stupfericher Mannschaft, die in erster Linie an ihrer Schwäche vor dem gegnerischen Tor scheiterte. Da der TSV Auerbach gegen den schon längst als Absteiger feststehenden FC Spöck nicht über ein 3:3 - Unentschieden hinauskam, schließt die SG die alles in allem bescheidende Runde auf Platz 12 ab.

Weiterlesen: 2018-06-03: Ettlingen - SG

Sonntag, 27. Mai 2018: Kreisliga Karlsruhe, 29. Spieltag - 320010225

SG Stupferich - FC 08 Neureut        3:0 (2:0)

1. Mall  6. Eldracher, F.  8. Krämer 10. Schäfer  15. Weber, S.     17. Rastetter   18. Thumulka  27. Gräber     31. Widmann  32. Wagner  33. Fückel
13. Mai  (für Nr. 18 / 84. Min.)      21. Rolf  22. Lehmann  (für Nr. 10 / 88. Min.)   23. Ekic (für Nr. 27 / 72. Min.)  28. Vielsäcker  (für Nr. 32 / 82. Min.)  
   
Schiedsrichter: Rastetter, Pascal
Assistenten: Bonczyk, Patrick + Kidane, Joel

1:0 (10.) Schäfer
2:0 (22.) Fückel
3:0 (49.) Thumulka

SG entledigt sich aller Sorgen

Wie verwandelt präsentierte sich die SG Stupferich nach der Trennung von Marc Vonier Anfang dieser Woche. In ihrem letzten Heimspiel dieser Saison bescherte die Erste Mannschaft der SG Interimstrainer André Lutz einen gelungenen Einstand und sorgte gleichzeitig für Klarheit, was die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation betrifft. Durch den gleichzeitigen Sieg des FV Malsch gegen den nächsten Gegner der SG, den SSV Ettlingen, ist dieser von den Neureutern, die über weite Strecken enttäuschten, nicht mehr von Platz zwei zu verdrängen. Die Punktgewinne der Landesligisten TSV Reichenbach und Fortuna Kirchfeld bedeuten außerdem, daß es mit dem FC Spöck nur einen sicheren Absteiger aus der Kreisliga Karlsruhe geben wird, wobei der Vorletzte FC Berghausen darauf hoffen muß, daß sich Malsch in der Relegation durchsetzt, um die Klasse zu halten.

Weiterlesen: 2017-05-27: SG - FC Neureut

Samstag, 19. Mai 2018: Kreisliga Karlsruhe, 28. Spieltag - 320010218

SG Stupferich - FV Malsch        1:3 (1:2)

1. Mall  6. Eldracher, F.  10. Schäfer  13. Mai  15. Weber, S.     17. Rastetter   18. Thumulka  27. Gräber  28. Vielsäcker   31. Widmann  32. Wagner
5. Arnold (für Nr. 27 / 88. Min.)      22. Lehmann  (für Nr. 28 / 46. Min.)   23. Ekic (für Nr. 15 / 69. Min.)    33. Fückel (für Nr. 13 / 46. Min.)  
   
Schiedsrichter: Dickemann, Philip
Assistenten: Ettwein, Felix + Adrian, Paul

0:1 (  7.) Frey
0:2 (12.) Rohde
1:2 (35.) Gräber
1:3 (90.) Karollus

SG wird nach hinten durchgereicht

Nach der vierten Niederlage in Folge (davon 3 Heimspiele) ist die SG Stupferich inzwischen auf dem 13. Tabellenplatz angekommen, punktgleich mit dem Drittletzten SV Burbach. Der neue Tabellenzweite FV Malsch legte zwei schnelle Tore vor und machte anschließend nur noch das Nötigste - und viel war nicht nötig, den mehr als der zwischenzeitliche Anschlußtreffer durch Robin Gräber sprang für die Gastgeber nicht heraus.

Weiterlesen: 2018-05-19: SG - Malsch